Höchste Temperatur in Deutschland


Die höchsten Temperaturen in Deutschland werden meist in Süddeutschland gemessen. Da das Alpenvorland und der sehr südliche Teil Deutschlands einige hundert Meter über dem Meer liegen, sind die extremen Höchsttemperaturen meistens etwas weiter nördlich. Typischerweise werden die höchsten Temperaturen in Deutschland etwa in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg oder Nordbayern gemessen. Manchmal kommen sehr hohe Temperaturen auch in Ostdeutschland vor.

An der Küste sind Temperaturen über 35 Grad sehr selten, in Gegenden wie Ostfriesland und weiten Teilen Schleswig-Holsteins sind solche Werte bisher gar nie gemessen worden.

Temperaturen über 40 Grad wurden in Deutschland bisher nur einige wenige Male gemessen. Bis vor etwa 20 Jahren waren Werte über 38-39 Grad bei uns quasi unbekannt. Eine Ausnahme bildet das Jahr 1983. Durch den Klimawandel hat sich zum einen die Temperatur im Durchschnitt erhöht. Es haben aber auch Wetterextreme und damit Temperaturextreme deutlich zugenommen.

Die höchsten je gemessenen Temperaturen in Deutschland stammen aus der Oberpfalz aus dem Jahre 1983. Dort wurden 40,2 Grad gemessen. Genau der selbe Wert wurde 2003 nochmals an mindestens zwei Wettermessstellen in Baden erreicht. Alle diese Zahlen stammen vom seriösen Deutschen Wetterdienst und sind daher glaubhaft.

Danach wurden noch mehrmals Werte knapp unter 40,2 Grad erreicht, auch im Jahre 2013. Es ist zu erwarten, dass es in einem der nächsten Sommer in Deutschland einen neuen Rekord geben wird.

Aktueller Hinweis 2015: Im Jahre 2015 gab es einen neuen Temperatur-Rekord in Deutschland. In Kitzingen wurde am 5.7.2015 die bisher höchste Temperatur in Deutschland gemessen (40,3 Grad). Kurioserweise wurde der Temperatur-Rekord einige Woche später am 7.8.2015 am selben Ort wiederholt.

Höchstwerte in der Schweiz und Österreich

In Österreich wurden ganz in Osten der Landes 2013 40,5 Grad gemessen, die höchste Temperatur aller Zeiten in Österreich. Genauer war der Temperatur-Rekord in Bad Deutsch-Altenburg an der Grenze zu Ungarn am 8.8.2013. Allgemein ist das Klima im Osten von Mitteleuropa im Sommer etwas wärmer und im Winter etwas kälter als im Westen von Mitteleuropa.

In der Schweiz gab es im Süd-Osten 2003 sogar 41,5 Grad. Die höchste Temperatur in der Schweiz seit der zuverlässigen Temperaturauszeichnung. In den niedrigen Lagen im Süden des Alpenlandes ist es im Durchschnitt wärmer als in Deutschland.

 

Erdkunde (Startseite)

Seen
Seen der Welt
Seen in Deutschland
Seen USA
Seen Österreich
Seen Italien
Gebirge
Gebirge der Welt
Gebirge Europa
Gebirge Spanien
Gebirge in Marokko
Gebirge in Griechenland
Gebirge auf Kreta
Gebirge Deutschland
Höchste Berge NRW
Höchste Berge Berlin
Höchste Vulkane
Ozeane und Meere
Größte Ozean
Kleinste Ozean
Tiefste Meer
Inseln
Größte Inseln
Größte Seeinsel

Größte Flussinsel
Flüsse
Flüsse Erde
Gliederungen
Länder Deutschland
Regionen Frankreich
Regionen Italien
Regierungsbezirke NRW
Regierungsbezirke Hessen
Städte
Städte Deutschland
Größte Städte Schweiz

Größte Städte Österreich
Größte Städte USA
Größte Städte Frankreich

Größte Städte Australien
Größte Städte NRW
Staaten
Größte Staat
Kleinste Staat
Höchste Bevölkerungsdichte
Niedrigste Bevölkerungsdichte
Reichste Land der Welt
Ärmste Land der Welt
Ärmste Land Europa
Geographische Lage
Nördlichste Stadt Deutschland
Südlichste Stadt Deutschland

Westlichste Stadt Deutschland
Östlichste Stadt Deutschland
Nördlichste Stadt Europa
Südlichste Stadt Europa
Nördlichste Stadt Welt
Südlichste Stadt Welt
Bevölkerung
Land meiste Einwohner
Land wenigste Einwohner
Landschaften
Größte Wald der Welt
Temperaturen
Niedrigste Temperatur Deutschland
Höchste Temperatur Deutschland

Länder Alphabet
Länder mit A
Länder mit B
Länder mit C
Länder mit D
Länder mit E
Länder mit F
Länder mit H