Größte Städte in NRW (Nordrhein-Westfalen)


Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland in Deutschland. Hier wohnen auch besonders viele Menschen in Städten. Somit gibt es in NRW wesentlich mehr große Städte als anderswo in Deutschland oder Mitteleuropa.

Ein großer Teil der Menschen leben in NRW im Ruhrgebiet. Durch das Ende der Schwerindustrie (Kohle/Stahl) vor einigen Jahrzehnten, ist im Ruhrgebiet die Arbeitslosigkeit höher als in den meisten anderen Teilen von den alten Bundesländern. Abwanderung und Abnahme der Bevölkerung in den großen Städten des Ruhrgebiets war und ist die Folge.

Manche Städte haben im Ruhrgebiet dramatisch an Einwohner verloren. Gelsenkirchen hatte beispielsweise um 1960 etwa 390.000 Einwohner. Heute (im Jahr 2016) sind es nur noch etwa 250.000. Solch hohe Verluste an Einwohner von Städten gibt es in Westeuropa sonst vermutlich nirgendwo. Essen war noch etwa 1985 die fünft-größte Stadt in Deutschland, heute steht Essen auf der Liste der größten Städte in Deutschland auf Platz 9.

Die größte Stadt in NRW ist seit etwa 1958 Köln. Vorher war Essen die größte Stadt. Heute hat Köln eine Bevölkerung von knapp über 1 Million und ist Nummer 4 der größten Städte Deutschlands.

Düsseldorf, zwischen Köln und dem Ruhrgebiet gelegen, gilt als die wirtschaftlich erfolgreichste Stadt in NRW. Dementsprechend ist Einwohnerzahl gestiegen, von etwa 575.000 im Jahr 1980 auf circa 600.000 heute (2016). Derzeit ist die Landeshauptstadt Düsseldorf die zweit-größte Stadt in Nordrhein-Westfalen.

Danach folgen die Großstädte des Ruhrgebietes. Dortmund hat inzwischen Essen überholt und ist Nummer 4 auf der Liste der größten Städte in Nordrhein-Westfalen. Danach folgt die ehemalig viel größere Stadt Essen. Duisburg und Bochum sind ebenfalls sehr große Städte in NRW.

Die ehemalige Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland Bonn ist immerhin auf Platz 9. Die Stadt hatte nach dem 2. Weltkrieg nicht einmal 100.000 Bewohner. Kaum eine andere Stadt in Deutschland ist seit dem Krieg so stark gewachsen.

Liste der größten Städte in NRW im Jahr 2015:

1. Köln  (1,05 Millionen)

2. Düsseldorf (600.000)

3. Dortmund (573.000)

4. Essen (567.000)

5. Duisburg (485.000)

6. Bochum (360.000)

7. Wuppertal (340.000)

8. Bielefeld (330.000)

9. Bonn (310.000)

10. Münster  (273.000)

11. Gelsenkirchen (255.000)
 

Dies ist eine Übersicht aller Städte in Nordrhein-Westfalen mit mehr als einer Viertelmillion Einwohner.



Erdkunde (Startseite)

Seen
Seen der Welt
Seen in Deutschland
Seen USA
Seen Österreich
Seen Italien
Gebirge
Gebirge der Welt
Gebirge Europa
Gebirge Spanien
Gebirge in Marokko
Gebirge in Griechenland
Gebirge auf Kreta
Gebirge Deutschland
Höchste Berge NRW
Höchste Berge Berlin
Höchste Vulkane
Ozeane und Meere
Größte Ozean
Kleinste Ozean
Tiefste Meer
Inseln
Größte Inseln
Größte Seeinsel

Größte Flussinsel
Flüsse
Flüsse Erde
Gliederungen
Länder Deutschland
Regionen Frankreich
Regionen Italien
Regierungsbezirke NRW
Regierungsbezirke Hessen
Städte
Städte Deutschland
Größte Städte Schweiz

Größte Städte Österreich
Größte Städte USA
Größte Städte Frankreich

Größte Städte Australien
Größte Städte NRW
Staaten
Größte Staat
Kleinste Staat
Höchste Bevölkerungsdichte
Niedrigste Bevölkerungsdichte
Reichste Land der Welt
Ärmste Land der Welt
Ärmste Land Europa
Geographische Lage
Nördlichste Stadt Deutschland
Südlichste Stadt Deutschland

Westlichste Stadt Deutschland
Östlichste Stadt Deutschland
Nördlichste Stadt Europa
Südlichste Stadt Europa
Nördlichste Stadt Welt
Südlichste Stadt Welt
Bevölkerung
Land meiste Einwohner
Land wenigste Einwohner
Landschaften
Größte Wald der Welt
Temperaturen
Niedrigste Temperatur Deutschland
Höchste Temperatur Deutschland

Länder Alphabet
Länder mit A
Länder mit B
Länder mit C
Länder mit D
Länder mit E
Länder mit F
Länder mit H