Land mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte auf der Welt


Länder, die im Vergleich zu ihrer Fläche wenig Einwohner haben, sind Länder mit einer niedrigen Bevölkerungsdichte. Der Grund für die dünne Besiedlung ist in vielen Fällen die Unfruchtbarkeit der Böden wegen des Klimas. In vielen Ländern, wie etwa im Norden von Skandinavien oder Kanada, ist es einfach zu kalt für sinnvolle Landwirtschaft. In anderen Regionen, besonders in Wüsten, ist es für Ackerbau zu trocken.

Das Land mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte auf der Welt ist die Mongolei. Im Staat Mongolei leben nur etwa zwei Menschen auf einem Quadratkilometer. Zum Vergleich: Bei uns in Mitteleuropa sind es über 200. Das Land ist mehr als 4-mal so groß wie Deutschland, hat aber mit 3 Millionen Menschen weniger Einwohner als Berlin.


In der Mongolei sind Pferde mangels Straßen nach wie vor ein wichtiges Arbeitsmittel.

Ähnlich trocken und deswegen ähnlich dünn besiedelt ist Namibia im südlichen Afrika (etwa 2,65 Einwohner pro km²).


Große Teile von Namibia bestehen aus Wüste.

Der Staat Namibia ist weit mehr als doppelt so groß wie Deutschland, hat aber nur 2,2 Millionen Bewohner.

Nummer 3 auf der Liste der Länder mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte auf der Erde ist Australien (2,8 Bewohner pro km²). Auch hier gilt: Ein großes Land mit wenig landwirtschaftlichen Möglichkeiten. Es gibt aber auch in Australien regenreiche Gebiete mit Ackerbau und noch viel größere Regionen mit Viehzucht.


In Australien gibt es sogar tropischen Regenwald.

Eigentlich könnte Australien viel mehr Menschen aufnehmen. Das Land hat nicht nur aus klimatischen Gründen eine niedrige Bevölkerungsdichte, sondern auch aus historischen Gründen. Es ist wohl das unterbevölkerste Land der Welt.

Das nächste Land mit sehr niedriger Bevölkerungsdichte ist das erste, welches auf Grund von Kälte dünn besiedelt ist. Es ist Island (circa 3 Einwohner / km²).


Island hat einen langen Winter.

Island ist mit Abstand das Land mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte in Europa.

Übrigens:

Betrachtet man die Westsahara als ein unabhängiges Land, wäre diese Nation das Land mit der geringsten Bevölkerungsdichte. Die Unabhängigkeit ist aber bisher (2016)  von die meisten wichtigen Staaten auf der Welt nicht anerkannt.

Wäre Grönland ein eigenes Land (Grönland gehört zu Dänemark), wäre es ebenfalls an erster Stelle der Länder mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte auf der Erde.

Siehe auch:

Land mit höchster Bevölkerungsdichte

 

 

Erdkunde (Startseite)

Seen
Seen der Welt
Seen in Deutschland
Seen USA
Seen Österreich
Seen Italien
Gebirge
Gebirge der Welt
Gebirge Europa
Gebirge Spanien
Gebirge in Marokko
Gebirge in Griechenland
Gebirge auf Kreta
Gebirge Deutschland
Höchste Berge NRW
Höchste Berge Berlin
Höchste Vulkane
Ozeane und Meere
Größte Ozean
Kleinste Ozean
Tiefste Meer
Inseln
Größte Inseln
Größte Seeinsel

Größte Flussinsel
Flüsse
Flüsse Erde
Gliederungen
Länder Deutschland
Regionen Frankreich
Regionen Italien
Regierungsbezirke NRW
Regierungsbezirke Hessen
Städte
Städte Deutschland
Größte Städte Schweiz

Größte Städte Österreich
Größte Städte USA
Größte Städte Frankreich

Größte Städte Australien
Größte Städte NRW
Staaten
Größte Staat
Kleinste Staat
Höchste Bevölkerungsdichte
Niedrigste Bevölkerungsdichte
Reichste Land der Welt
Ärmste Land der Welt
Ärmste Land Europa
Geographische Lage
Nördlichste Stadt Deutschland
Südlichste Stadt Deutschland

Westlichste Stadt Deutschland
Östlichste Stadt Deutschland
Nördlichste Stadt Europa
Südlichste Stadt Europa
Nördlichste Stadt Welt
Südlichste Stadt Welt
Bevölkerung
Land meiste Einwohner
Land wenigste Einwohner
Landschaften
Größte Wald der Welt
Temperaturen
Niedrigste Temperatur Deutschland
Höchste Temperatur Deutschland

Länder Alphabet
Länder mit A
Länder mit B
Länder mit C
Länder mit D
Länder mit E
Länder mit F
Länder mit H