Gebirge in Marokko


Marokko in Nordafrika ist ein Land mit Bergen, die bis zu 4000 Meter hoch sind. Das einzige hohe Gebirge in Marokko ist der Atlas. Es ist ein Gebirgszug, der sich mehrere tausend Kilometer durch den Nord-Westen von Afrika durch die Länder Marokko, Algerien und Tunesien erstreckt. Die höchsten Berge des Atlas-Gebirges sind in Marokko.

Das Atlasgebirge im Marokko lässt sich in mehrere Teile aufteilen. Der bei weitem höchste Abschnitt ist der sogenannte Hohe Atlas. Der Jbel Toubkal (oft auch einfach nur Toubkal genannt) ist mit 4.167 Meter der höchste Berg in Marokko und in ganz Nord-Afrika. Viele erfahrene Wanderer und Bergsteiger steigen jedem Sommer zum höchsten Gipfel der Gebirge in Marokko. Oft sind die Bezwinger des höchsten Berges Nordafrikas europäische Touristen, die sich von einem einheimischen Bergführer begleiten lassen. Startpunkt ist oft das Dorf "Imlil", von dem aus man auch weitere interessante Wanderungen möglich sind. Die Besteigung dauert mindestens zwei Tage, es gibt auf dem Weg zum Gipfel eine einfache Berghütte.

Übersicht über weitere Gebirge in Marokko

Neben dem Hohen Atlas wird der Atlas, das einzige höhere Gebirge in Marokko, meist in vier weitere Teile auf marokkanischen Staatsgebiet eingeteilt: Das Rif-Gebirge, der Mittlere Atlas, der Anti-Atlas und das Gebirge Djebei Sarhro.

Das Rif-Gebirge ist nicht weit von der Mittelmeerküste entfernt und ist somit das nördlichste Gebirge Marokkos. Höchster Berg ist hier der gewaldete Jbel Tidiquin.

Der Mittlere Atlas in Zentral-Marokko ist bis zu 3.360 Meter hoch.

Der Anti-Atlas ist südlichen Westen des Landes ist ein Gebirge in Marokko mit Bergen bis zu 2530 Meter Höhe. Er erstreckt sich fast bis zum Atlantik.

Das Gebirge Djebei Sarhro ist im Süden des Landes und gilt als die Grenze zur Sahara, der größten Wüste der Welt. Hierher kommen noch nicht allzu viele Touristen. Höchste Erhebung ist der Jbel Kouaouch mit 2592 Meter. Der Region ist sehr dünn besiedelt. Manche Wissenschaftler sehen das Djebei-Sarhro-Gebirge auch als eine vom Atlas unabhängige und eigenständige Berglandschaft an. Wenn man das so sieht, wäre das Djebei-Sarhro-Gebirge neben dem Atlas das zweite Hochgebirge in Marokko.

 

Erdkunde (Startseite)

Seen
Seen der Welt
Seen in Deutschland
Seen USA
Seen Österreich
Seen Italien
Gebirge
Gebirge der Welt
Gebirge Europa
Gebirge Spanien
Gebirge in Marokko
Gebirge in Griechenland
Gebirge auf Kreta
Gebirge Deutschland
Höchste Berge NRW
Höchste Berge Berlin
Höchste Vulkane
Ozeane und Meere
Größte Ozean
Kleinste Ozean
Tiefste Meer
Inseln
Größte Inseln
Größte Seeinsel

Größte Flussinsel
Flüsse
Flüsse Erde
Gliederungen
Länder Deutschland
Regionen Frankreich
Regionen Italien
Regierungsbezirke NRW
Regierungsbezirke Hessen
Städte
Städte Deutschland
Größte Städte Schweiz

Größte Städte Österreich
Größte Städte USA
Größte Städte Frankreich

Größte Städte Australien
Größte Städte NRW
Staaten
Größte Staat
Kleinste Staat
Höchste Bevölkerungsdichte
Niedrigste Bevölkerungsdichte
Reichste Land der Welt
Ärmste Land der Welt
Ärmste Land Europa
Geographische Lage
Nördlichste Stadt Deutschland
Südlichste Stadt Deutschland

Westlichste Stadt Deutschland
Östlichste Stadt Deutschland
Nördlichste Stadt Europa
Südlichste Stadt Europa
Nördlichste Stadt Welt
Südlichste Stadt Welt
Bevölkerung
Land meiste Einwohner
Land wenigste Einwohner
Landschaften
Größte Wald der Welt
Temperaturen
Niedrigste Temperatur Deutschland
Höchste Temperatur Deutschland

Länder Alphabet
Länder mit A
Länder mit B
Länder mit C
Länder mit D
Länder mit E
Länder mit F
Länder mit H